Nachrichten

26-07-2016

Rietberg: Birgit Frerig-Liekhues soll Masterplan umsetzen

Rietberg. Sie macht mit den »drei E« da weiter, wo ihre Vorgängerin aufgehört hat: beim Energiesparen, bei Energieeffizienz und bei erneuerbaren Energien. Rietbergs neue Klimaschutzmanagerin Birgit Frerig-Liekhues will die begonnenen Klimaschutzprojekte der Stadt fortführen. Ihre Hauptaufgabe ist zudem die Konzeption und Durchführung des »Masterplanes 100% Klimaschutz«.

 

Mehr

29-12-2015

Energieberater Martin Brandis erläuterte mehr als einem Dutzend Zuhörer mögliche Sanierungstipps für das eigene Zuhause. Foto: Stadt Rietberg

Thermografie-Spaziergang durch das Stennerland

Rietberg. Der erste Thermografie-Spaziergang der Stadt Rietberg und der Verbraucherzentrale NRW lockte zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Stennerlandstraße. Ausgestattet mit einer Tasse heißem Punsch und einer Wärmebildkamera wurden exemplarisch Energielecks an Dachflächen, Fenstern und Türen aufgedeckt.

 

Mehr

19-12-2014

Kleine Klimaschützer umweltfreundlich in Rietberg unterwegs

Rietberg. Mit dem Auto direkt bis vor die Kindergartentür fahren − das muss in vielen Fällen eigentlich nicht sein. Um die Kinder von Klein auf an ein umweltfreundliches Verhalten heranzuführen, unterstützt die Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh erstmals die europaweite Kindermeilen-Kampagne. Etwa 2000 Kinder aus 16 Kindergärten und -tagesstätten sind im Moment im gesamten Kreisgebiet möglichst umweltschonend, also mit dem Fahrrad, dem Roller, dem Bus, dem Kettcar oder zu Fuß unterwegs.

Mehr

20-11-2013

Martin Brandis und Anika Hering werben mit Strommessgerät und LED-Vorführkoffer für die Stromsparparty.

Stromsparparty buchen: Mit Freunden feiern und Energiefresser finden

Rietberg. Gemeinsam feiern und dabei noch bares Geld sparen: dazu animieren die Stadt Rietberg und die Verbraucherzentrale NRW mit der gemeinsamen Aktion namens Stromsparparty. Vom 11. bis 22. November haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit als privater Gastgeber, Freunde und Nachbarn zu sich einzuladen und gemeinsam mit Energieberater Martin Brandis sämtliche Fragen rund ums Strom- und Energiesparen zu klären. Das Besondere: Der Berater macht sich zusammen mit dem Gastgeber und den Gästen auf die Suche nach Stromfressern und Einsparmöglichkeiten im Haushalt.

Mehr