Nachrichten

20-01-2014

Bild: Stadt Gladbeck

Stadt Gladbeck: Erfolgreicher Auftakt für das Stadtradeln in 2014

Mitteliung der Stadt Gladbeck, 16.01.2014:

„An die erfolgreiche Premiere aus dem letzten Jahr knüpfen wir an. Auch 2014 nimmt Gladbeck wieder am Stadtradeln teil“, so Bürgermeister Ulrich Roland am Dienstagabend im Ratssaal. Rund 30 Vertreter aus Vereinen und Verbänden hatten sich getroffen, um mögliche Aktivitäten und Touren abzustimmen.

Mehr

16-01-2014

Termine & Veranstaltungen

Einladung zum Workshop „BMU-Förderprogramm: Kommunalrichtlinie 2014 - Schwerpunkt Erstellung von Klimaschutzkonzepten und Klimaschutzteilkonzepten“

Das BMU gewährt insbesondere für Kommunen und Kreise Fördermöglichkeiten rund um den Klimaschutz und die Klimaanpassung. So auch für die Erstellung von Klimaschutzkonzepten.

Die Einreichung von Förderanträgen zur Konzepterstellung ist bis zum 30.04.2014 möglich.

Wir beraten im Auftrag der EA.NRW als PlattformKLIMA rund um die Erstellung und Umsetzung von Klimakonzepten. In unseren kostenfreien Workshops klären wir Ihre Fragen zur Förderung.

  • Workshop 1: Beratungsleistungen und Konzepte - 18. Februar 2014
  • Workshop 2: Beantragung für BMU-Klimamanager - 26. Februar 2014
  • Workshop 3: Verlängerungsantrag BMU-Klimamanager - 12. März 2014

Mehr

14-01-2014

1. Fachtagung - Null-Emission Gewerbegebiete am 21.01.2014 in Birkenfeld

Einladung des IfaS: Gewerbegebiete genießen eine Sonderstellung im kommunalen Kontext. Sie bieten Arbeitsplätze und Steuereinnahmen, sind Treiber und Einflussfaktor in der städtebaulichen Entwicklung. Gleichzeitig werden im Gewerbesektor Flächen verbraucht, Transportleistungen abgefragt sowie Stoff- und Energieströme verarbeitet und umgewandelt. Dies ist mit einem hohen Ressourcen- und Energiebedarf, mit CO2-Emissionen sowie mit steigenden Kosten verbunden.

Die Chancen einer überbetrieblichen oder gar quartiersübergreifenden Kooperation und betrieblicher Optimierungs- und Effizienzmaßnahmen sind heute noch nicht voll erschlossen.

Die Tagung "Null-Emission Gewerbegebiete" möchte kommunalen Entscheidungsträgern, sowie Vertretern aus Wirtschaftsförderungen und Unternehmen die Chancen und Handlungsmöglichkeiten zur Vernetzung, zur Kosteneinsparung und CO2-Vermeidung, im Kontext Gewerbegebiete aufzeigen.

Mehr

16-12-2013

Bottroper Schulen drehen Klimaschutzfilm

"Wie viele Gründe braucht ihr noch...?" fragt der gleichnamige Unterrichtsfilm, der Schüler aus Bottrop und Umgebung für die Anforderungen des Klimawandels sensibilisieren soll. Jetzt wurde die Lehr-DVD an die Schulen übergeben. Die Idee zu dem Film stammte von der Innovation City Management. Die Dreharbeiten erfolgten vom Netzwerk Bottroper Schulen der Zukunft.

Mehr

04-12-2013

Nutzerbedingtes Energiesparen in Schulen - Konzept "GrüNE Welle" der Stadt Neuss

Das Nutzerkonzept "GrüNE Welle" der Stadt bezieht Schüler und Lehrer in das Energiemanagement der Stadt mit ein. Die Vorteile sind vielfältig und leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Die Stadt Neuss hat sich bereit erklärt die Unterlagen allen Kommunen in NRW zur Verfügung zu stellen und hier auf der Plattform zu veröffentlichen.

Mehr

29-11-2013

Kommunalkongress „Klimaschutzplan NRW“ am 11.12.2013 in Wuppertal

Im Rahmen des Klimaschutzplans für Nordrhein-Westfalen werden derzeit konkrete Strategien und Maßnahmen erarbeitet, um die Klimaschutzziele erreichen zu können. Der Klimaschutzplan wird unter intensiver Beteiligung von Vertreterinnen und Vertretern aus Kommunen und der kommunalen Spitzenverbände mit allen relevanten Akteurinnen und Akteuren gemeinsam in einem breit angelegten Dialog- und Beteiligungsverfahren erstellt, dem größten Beteiligungs- und Dialogverfahren dieser Art in Deutschland.

Aktive Kommunen spielen für die Umsetzung von effektiven Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels eine wesentliche Rolle. Ihnen kommt im Klimaschutzgesetz Nordrhein-Westfalen und bei der Erarbeitung des Klimaschutzplans eine besondere Bedeutung zu.

Ort: Historische Stadthalle Wuppertal, Johannisberg 40, 42103 Wuppertal
Zeit: 11. Dezember 2013, 10.00 - 16.30 Uhr
Gebühr: kostenfrei / Anmeldung ist erforderlich / Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Vertreter von Kommunen und kommunalen Unternehmen, sowie der kommunalen Spitzenverbände.

Mehr

25-11-2013

Stadt Essen: Wie produziert man durch Gartenarbeit Energie? Wissenschaftler kämpfen beim ersten Klima Slam um die Gunst des Publikums

Wissenschaftliche Themen auch fachfremdem Publikum verständlich und spannend zu vermitteln − das ist das Ziel von Science Slammern. Sie treten auf Wettbewerben mit ihren Vorträgen gegeneinander an. Dabei haben sie nur zehn Minuten Zeit, ihr Forschungsthema unterhaltsam zu präsentieren. Wer gewinnt, entscheidet das Publikum. Die Stiftung Mercator hat mit Oliver Adria, Dr. Jobst Heitzig und Saskia Oldenburg drei der besten deutschen Slammer zu den Themen Energie und Verkehr gewonnen. Themen, mit denen sich die Stiftung in ihrer Arbeit täglich beschäftigt.

Mehr

20-11-2013

Martin Brandis und Anika Hering werben mit Strommessgerät und LED-Vorführkoffer für die Stromsparparty.

Stromsparparty buchen: Mit Freunden feiern und Energiefresser finden

Rietberg. Gemeinsam feiern und dabei noch bares Geld sparen: dazu animieren die Stadt Rietberg und die Verbraucherzentrale NRW mit der gemeinsamen Aktion namens Stromsparparty. Vom 11. bis 22. November haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit als privater Gastgeber, Freunde und Nachbarn zu sich einzuladen und gemeinsam mit Energieberater Martin Brandis sämtliche Fragen rund ums Strom- und Energiesparen zu klären. Das Besondere: Der Berater macht sich zusammen mit dem Gastgeber und den Gästen auf die Suche nach Stromfressern und Einsparmöglichkeiten im Haushalt.

Mehr

13-11-2013

Energiestammtisch im November und Dezember

Zu zwei Energiestammtischterminen lädt die Klimakommune Saerbeck alle Interessierten ein. Aus aktuellem Anlass wird der ursprünglich vorgesehene Termin des November-Stammtischs (6. November) verlegt auf Mittwoch, 13. November. Im Mittelpunkt steht ab 19.30 Uhr in der Gläsernen Heizzentrale das Konzept zur Entwicklung eines KWK-Kraftwerknetzes im Dorf als Beitrag zum Wettbewerb als KWK-Modellkommune.

Mehr

30-10-2013

Termine & Veranstaltungen

Einladung zum Erfahrungsaustausch der Klimabeauftragten aus den Kommunen in NRW

Die KommunalAgenturNRW GmbH bietet über die PlattformKLIMA im Auftrag der EnergieAgentur.NRW für alle Kommunen und Kreise in NRW Hilfestellung und konkrete Beratung zu Fragen des kommunalen Klimaschutzes und der Klimaanpassung.

In unserer Veranstaltungsreihe „Regionaler Erfahrungsaustausch“ für die Klimabeauftragten der Kommunen in NRW, zu der wir Sie am

  • 17. Dezember 2013 von 09:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr
  • in das Stadthaus Bonn, Berliner Platz 2, 53111 Bonn einladen,

möchten wir uns intensiv mit dem besonderen Thema:

"Öffentlichkeitswirksame Projekte und Aktionen zum kommunalen Klimaschutz und der Klimaanpassung"

beschäftigen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Mehr