02-05-2018 (Kommentare: 0)

Leverkusen: Klimaschutzmanager/in gesucht!

Wir suchen Sie!

Das Dezernat III der Stadt Leverkusen sucht im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, eine Klimaschutzmanagerin bzw. einen Klimaschutzmanager befristet für die Dauer von drei Jahren.

Die Stadt Leverkusen hat sich mit dem Ratsbeschluss zur Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt. Mit der Schaffung der Stelle für das Klimaschutzmanagement soll die Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen vorangebracht werden.
Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 11 TVöD ausgewiesen und zunächst als Projekt für drei Jahre befristet in Vollzeit (39 Stunden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Voraussetzung für die Abgabe einer Bewerbung:
Abgeschlossene Fachhoch- bzw. Hochschulausbildung mit eindeutigem Bezug zum Aufgabengebiet Klimaschutz / Umwelt oder eine vergleichbare Qualifikation

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Federführende Umsetzung der Maßnahmen des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Leverkusen
  • Aufbau eines kommunalen Klimaschutzmanagement-Controllings
  • Ausrichtung und Durchführung von Aktionen (Klimaschutztag), Kampagnen und Wettbewerben
  • Mitwirkung bei der Beantragung eines Förderantrags und Umsetzung einer ausgewählten Klimaschutzmaßnahme in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachdienststellen
  • Weiterentwicklung und Durchführung von städtischen Klimaschutzprojekten
  • Berichtswesen und Mitwirkung bzw. Erstellung von Verwendungsnachweisen für den Fördermittelgeber
  • Fördermittelmanagement, z.B. im Rahmen der Kommunalrichtlinie des BMU und bei Förderprogrammen des Landes NRW
  • Netzwerkbildung und –pflege zwischen allen wichtigen Klimaschutzakteuren innerhalb und außerhalb der Kommune


Erwartet werden:

  • Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur übergreifenden Netzwerkarbeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung mit der Bereitschaft zur Arbeit ggf. an Wochenenden und in den Abendstunden
  • Gute Organisationsfähigkeit
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und Qualifizierungen


Wünschenswert sind:

  • Erfahrungen im Bereich des kommunalen Klimaschutzes
  • Erfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Kenntnisse über die Förderkulisse und Fördermitteln der entsprechenden Maßnahmen


Ansprechpartnerin im Dezernat III:
Farah Oublal, Tel. 0214 / 4 06-88 36
E-Mail: farah.oublal@stadt.leverkusen.de

Ansprechpartnerin im Fachbereich Personal und Organisation:
Natalie Albrecht, Tel.: (0214) 4 06-11 37

E-Mail: natalie.albrecht@stadt.leverkusen.de
 
--> Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 27.05.2018.


Die Ausschreibung in Teilzeit erfolgt ausnahmsweise nicht, weil die Komplexität des Aufgabenbereiches sowie die Zusammenarbeit mit den ganz unterschiedlichen Partnerinnen und Partnern die Besetzung der Stelle in Vollzeit erfordert.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben