22-05-2018 (Kommentare: 0)

Projektaufruf: Rückblick Workshoprunde

Projektaufruf „KommunalerKlimaschutz.NRW“

Wir konnte in den vergangenen Wochen bereits zahlreiche Projektideen mit den Vertretern aus Kommunen und Kreisen erarbeiten und erweitern. Jetzt bleibt noch bis zum 28. Juni Zeit, weitere gute Ideen für Wettbewerbsbeiträge zu entwickeln!

Viele Teilnehmer unserer Werkshops nutzen die Gelegenheit, um ihre bereits mitgebrachten Ideen gemeinsam auszuarbeiten und noch besser zu machen. Wie können die eigenen Wettbewerbsbeiträge für den Förderaufruf als umsetzungsfähiges Maßnahmenbündel im Klimaschutz eingereicht werden? Diese und viele weitere Fragen konnten gemeinsam mit Fachkollegen erörtert werden.

Die Bandbreite der Maßnahmen ist vielfältig. So spielt beispielsweise die energetische Sanierung von Gebäuden eine ebenso wichtige Rolle wie verschiedenste Mobilitätsangebote und das Thema Klimabildung. Klimaschutz und Klimaanpassung waren im angeregten Erfahrungsaustausch unter Fachkollegen gleichermaßen vertreten.

Mit vielen neu entwickelten Strategien sind die Kommunen nun in der Lage, erste Abstimmungstermine mit der zuständigen Bezirksregierung durchzuführen.

Als Kommunal Agentur NRW bieten wir im Auftrag des MWIDE NRW und MULNV NRW umfangreiche Beratungsleistungen zum kommunalem Klimaschutz und Klimaanpassung an. Wir begleiten zusätzlich auch die ausgewählten Kommunen bei der Entwicklung des Förderantrages und der weiteren Planung.

Wir unterstützen auch Sie gerne bei der (Weiter-)Entwicklung Ihrer Wettbewerbsskizze und freuen uns auf Ihren Anruf.

Ansprechpartner:

  • Simon Knur
  • Dagmar Carina Schaaf
  • Christian Scheefs

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben