04-11-2019 (Kommentare: 0)

15. Netzwerktreffen Wald im Klimawandel in Lüdenscheid

Aus dem Blickwinkel von Tourismus, Forstwirtschaft und Naturschutz

Der Klimawandel tritt auch in Südwestfalen immer deutlicher zu Tage und beeinflusst dabei nicht nur die kommunalen Infrastrukturen, sondern in besonderem Maße auch den Wald als eine der Lebensadern Südwestfalens.

Damit verbunden sind Auswirkungen auf alle Waldfunktionen, die Wald- und Forstwirtschaft, den Naturschutz und den Tourismus. Aufbauend auf der Exkursion im Juli 2019 an der Möhnetalsperre möchte das klimanetzwerk.südwestfalen gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW das Thema ”Wald im Klimawandel” weiter vertiefen, aus den unterschiedlichen Blickwinkeln mit hochkarätigen Referenten aus Landesverwaltung, Forstwirtschaft, Naturschutz und Tourismus betrachten und mit den Teilnehmern aus Kommunen, Behörden, Verbänden, Forschung oder Unternehmen diskutieren.

Zeit : 13.11.2019, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:Phänomenta Lüdenscheid, Phänomenta-Weg 1, 58507 Lüdenscheid
Gebühr :Die Teilnahme ist kostenfrei.
Veranstalter:EnergieAgentur.NRW, klimanetzwerk.südwestfalen
 
Zum Programm und Anmeldung bei der EnergieAgentur.NRW

Zurück

Einen Kommentar schreiben