17-12-2019 (Kommentare: 0)

Kreis Siegen-Wittgenstein sucht eine(n) Mobilitätsmanager(in)

Der Kreis Siegen-Wittgenstein sucht für das Amt für Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung zum 1. März 2020 in Vollzeit befristet bis zum 28. Februar 2022

eine/n Mobilitätsmanager/in

Ihre Aufgaben
Der Kreis Siegen-Wittgenstein ist ein modernes öffentliches Dienstleistungsunternehmen. Wir suchen Sie als motivierte Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Aufgabenbereich Energie- und Klima sowie Mobilität, im Amt für Wirtschaft- und Regionalentwicklung. Die Stellenbesetzung erfolgt vorbehaltlich der Fördermittelzusage durch das Bundministerium für Umwelt, Natur, Bau und Reaktorsicherheit. Nach Ablauf des geförderten Projektes ist eine Weiterbeschäftigung im Aufgabenbereich Klimaschutz und nachhaltige Mobilität möglich und beabsichtigt.

Mobilität und Erreichbarkeit sind für die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit der ländlichen Region als Wirtschafts- und Lebensraum eine entscheidende Voraussetzung. Sich verändernde räumliche Strukturen, der demografische Wandel und individuelle Lebensstile haben erhebliche Auswirkungen auf die Mobilitätsbedürfnisse und das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger. Die Mobilität spielt im ländlich geprägten Kreis Siegen-Wittgenstein mit rund 278.000 Einwohnern eine große Rolle. Der Kreis ist zudem Aufgabenträger für den regionalen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). 

Das Aufgabengebiet der/des Stelleninhaberin/s umfasst u. a. die Umsetzung und die Verstetigung von Maßnahmen aus dem klimafreundlichen kreisweiten Mobilitätskonzept, darunter:

  • Umsetzung des kreisweiten Radverkehrskonzeptes
  • Unterstützung von Netzwerken im Bereich Mobilität (z. B. REGIONALE 2025 - Mobilität fürs echte Leben)
  • Akquirierung und Abwicklung von Finanzierungsmöglichkeiten aus Bundes und Landesmitteln
  • Beratung und Unterstützung der Städte und Gemeinden zu Mobilitätsmaßnahmen sowie Leitung der AG Kommunale Mobilität
  • Organisation und Durchführung von Projekten im Rahmen des Mobilitätsmanagements (u. a. Schule, EMobilität etc.)
  • Organisation, Koordination und Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit und Infoveranstaltungen zum Thema Mobilität
  • Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)
  • Initiierung von alternativen Mobilitätsangeboten in Ergänzung zum ÖPNV

Sie bieten

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium/ Bachelorabschluss in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Verkehrsplanung, Stadtplanung, Geografie, Energie und Umweltmanagement, Wirtschaft oder sonstigen für den Klimaschutz geeigneten Studiengängen.
  • wünschenswert ist eine zertifizierte Ausbildung zum/zur Mobilitätsmanager/in
  • ein hohes Maß an Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit
  • ein selbstsicheres Auftreten, strukturierte ziel und termingerechte Arbeitsweise,
  • hohe Eigenmotivation sowie die Fähigkeit Projekte und Netzwerksarbeit zu organisieren und zu koordinieren
  • Hilfreich sind Kenntnisse zu den aktuellen Ansätzen und Entwicklungen im Bereich Mobilität und Mobilitätsmanagement und zu partizipativen Planungsprozessen

Wir bieten 

  • eine befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst mit der durchschnittlichen tariflichen Wochenarbeitszeit (zur Zeit 39,0 Stunden) in einem interessanten Tätigkeitsfeld
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zusätzlich bieten wir eine betriebliche Altersversorgung und individuelle qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse an dieser Aufgabe, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis Freitag, den 3. Januar 2020 unter Nennung der Nr. 26/2019 senden an die

Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein
Amt für Personal und Organisation
Koblenzer Str. 73, 57072 Siegen
E-Mail: personal@siegen-wittgenstein.de

Informationen und Auskunft
Amt für Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Amtsleiter
Herr Michael Schäfer
Telefon: 0271/333-1199
E-Mail: m.schaefer@siegen-wittgenstein.de
www.siegen-wittgenstein.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben