19-02-2020 (Kommentare: 0)

Stadt Menden (Sauerland) sucht eine(n) Klimaschutzmanagerin bzw. Klimaschutzmanager (m/w/d)

Die Abteilung Umwelt und Bauverwaltung des Fachbereichs Umwelt, Planen und Bauen der Stadt Menden (Sauerland) sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Klimaschutzmanagerin bzw. Klimaschutzmanager (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Alternativ ist eine Teilzeitbeschäftigung im echten Jobsharing möglich. Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeitgestaltung ist daher erforderlich.

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Das Aufgabenspektrum umfasst im Wesentlichen:

  • Koordinierung, Konkretisierung und Umsetzung von Maßnahmen aus einem politisch beschlossenen Maßnahmenkatalog auf Grundlage des integrierten Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzeptes der Stadt Menden. Schwerpunkte liegen u.a. auf den kommunalen Gebäuden, dem Fördermittelmanagement,
  • dem zentralen Informations- und Beratungsmanagement und dem kommunalen Mobilitätsmanagement
  • Organisation und Aufbau der Vernetzung der Klimaakteure, wie Politik, Verwaltung, Bevölkerung
  • und unterschiedlichen Projektpartnern im Bereich Klimaschutz (lokal, regional)
  • Planung und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit zum Integrierten Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept
  • in den Bereichen Verwaltung, private Haushalte, Wirtschaft und Verkehr (Klimaschutz-
  • Internetseite, Pressearbeit, Erstellung von Informationsmaterial)
  • Planung und Durchführung von Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben (z.B. Fördermittelberatung)
  • Berichterstattung und Kommunikation mit der Verwaltung und den politischen Gremien sowie Unterstützung
  • beim Herbeiführen von Beschlüssen (Berichtswesen, Bilanzierungen, Controlling)
  • Grundsatzangelegenheiten Abfallwirtschaft.
  • Erweiterungen und Änderungen des jeweiligen Aufgabengebietes bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Es erwartet Sie eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum und die Mitarbeit in einem motivierten Team.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fach- / Hochschulstudium der Umwelt- oder Ingenieurwissenschaften mit dem Schwerpunkt Energie / Erneuerbare Energie / Klimaschutz oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • neben Begeisterung für die Aufgabe auch ausgeprägtes Kommunikationsvermögen, Teamfähigkeit,
  • Eigeninitiative und soziale Kompetenz
  • Sicheres Auftreten auch in öffentlichen Veranstaltungen. Der Besitz der PKW-Fahrerlaubnis und Fahrbereitschaft sind Einstellungsvoraussetzungen.

 

Wünschenswert:

  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement, Moderation,
  • Marketing und konzeptionelles sowie strategisches Arbeiten
  • einschlägige Berufserfahrungen.

 

Unser Angebot:

Wir bieten sichere, moderne Arbeitsplätze und abwechslungsreiche Beschäftigungsmöglichkeiten. Flache Hierarchien und Handlungsspielräume sind selbstverständlich. Wir gestalten für die Menschen in Menden.

Wir leben den Servicegedanken und verstehen uns dabei konsequent als „Möglichmacher".

Unser Angebot runden eine familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung, regelmäßige Fortbildungsangebote und ein freundliches Betriebsklima ab. Eltern, die mit reduzierter Arbeitszeit aus der Elternzeit zurückkehren und in Teilzeit arbeiten möchten, wollen wir zum Beispiel durch verschiedene Angebote die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern.

Und wenn Sie bei uns beschäftigt sind: Fachliches und soziales Know-how und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten werden bei uns angeboten.

Menden (Sauerland) ist eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen.

Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Die Stadt Menden (Sauerland) strebt einen höheren Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Berufsbereichen an. Frauen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt.

 

Informationen über unsere schöne Stadt finden Sie unter www.menden.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte mit der unter www.menden.de/stellen veröffentlichten Einwilligung zur Verarbeitung

Ihrer Bewerberdaten bis zum 14.03.2020 per Mail an personal@menden.de
oder in Papierform an
Bürgermeister der Stadt Menden
- Abt. Zentrale Dienste – Team Personal –
Postfach 2852, 58688 Menden

 

Bewerbungsunterlagen ohne frankierten Rückumschlag können grundsätzlich nicht zurückgesandt werden, fügen Sie Ihrer Bewerbung daher keine Originalzeugnisse bei. Wir sichern Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.

 

Für Fragen stehen Ihnen Frau Sylvia Schrage (Team Personal) unter der Rufnummer 02373/903-1349 und Herr Sven Christiansen (Abteilung Umwelt und Bauverwaltung) unter der Rufnummer 02373/903-1562 gerne zur Verfügung.

 

Quelle: www.menden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben