Klimaschutz & Klimaanpassung

Wir als PlattformKlima.NRW unterstützen die Kommunen und Kreise in NRW bei der aktuellen Diskussion zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung und wie diese Handlunsgfelder bearbeitet werden können.

 

Klimaschutz

Klimaschutz befasst sich mit der Reduzierung der Treibhausgase und den sich hieraus ergebenden Chancen und Möglichkeiten.

Als regionale Einheiten können sie dazu beitragen, globale Emissionen zu verringern, die zu einer Veränderung klimatischer Bedingungen führen. Gleichzeitig fördern sie Forschung und Entwicklung.

Den Vorsatz, in Anlehnung an landes-, bundes- und europaweite Ziele, auf regionalen Ebenen einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, können die Kommunen mit der Erstellung von integrierten Konzepten umsetzen.

 

Klimaanpassung

Das Handlungsfeld Klimaanpassung betrachtet die erwarteten Folgen des fortschreitenden Klimawandels. Dabei werden die Folgen betrachtet, die nicht mehr zu vermeiden sind und auch bei einem Erreichen des 2°C-Zieles unvermeidbar sind. Diese direkten Folgen wirken sich regional unterschiedlich aus.

Die Kommunen und Kreisen können eine zentrale Rolle beim Erhalt der Lebensqualität und bei der Anpassung an den Klimawandel lokal und regional übernehmen. Ziel ist es Menschen und Infrastrukturen vor Schäden durch kurzfristige Extremereignisse (z.B. Hagel) und langfristige Veränderungen zu bewahren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine Vielzahl an Erläuterungen finden Sie im

Online- Handbuch "Kommunaler Klimaschutz

der EnergieAgentur.NRW